So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
21. Kreiskönigsproklamation im Rahmen des Weinfestes
30.Jun.2018 Hinrich Krodel

Am Freitag, dem 30. Juni 2018, war es wieder soweit. Der Kreisschützenverband Pinneberg verabschiedete sich vom Kreiskönigsteam 2017/18, angeführt vom Kreisschützenkönig Andreas Zippel und seinen Rittern Thorsten Glismann und Yvonne Melcher (alle vom  Halstenbeker Schützenverein von 1886 e.V.), um anschließend die neue Kreiskönigsrotte 2018/19 im Rahmen des Weinfestes zu proklamieren.

Abschreiten der Front durch das Kreiskönigsteam 2017/18

Bei sprichwörtlichem „Kaiserwetter“ waren die Abordnungen der dem Kreisschützenverband Pinneberg angehörenden Schützenvereine und -gilden auf der Rasenfläche hinter der Drostei angetreten, um mit dem Abschreiten der Front dem scheidenden Kreiskönigsteam noch einmal die Ehre zu erweisen. Begleitet durch den Musikzug der Rosenstadt Uetersen marschierten die Abordnungen danach zum Hauptportal der Drostei. Dort wurden sie bereits von Hunderten Besuchern des Weinfestes erwartet, die bei herrlichem Sommerwetter die zahlreichen Weinstände bevölkerten.

21. Kreiskönigsproklamation

Gäste des Weinfestes als Zuschauer bei der Kreiskönigsproklamation 2018 

Als Repräsentanten des Kreises Pinneberg begrüßte der Kreisschützenverbandsvorsitzende Jens Büchner den neu gewählten Kreispräsidenten Herrn Helmuth Ahrens, die Bürgervorsteherin der Kreisstadt  Pinneberg, Frau Natalina di Racca-Boenigk, die Bürgermeisterin Frau Urte Steinberg, die amtierende Weinkönigin Frau Denise Klaukien,  ihre Nachfolgerin Frau Franziska Drögemöller sowie Frau Susann Burmester von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg.

21. Kreiskönigsproklamation

von links: Die scheidende Weinkönigin Denise Klaukien mit ihrer Nachfolgerin Franziska Drögemöller 

In ihren Grußworten betonten alle Redner die Bedeutung des Schützenwesens als Bewahrer des Brauchtums und als Bindeglied in der Gesellschaft. Im Anschluss an die Grußworte verabschiedete der Kreisschützenverbandsvorsitzende Jens Büchner das Kreiskönigsteam 2017/18 und bat den Kreispräsidenten, die Bürgervorsteherin und die Bürgermeisterin, ihnen die Insignien  ihrer Würde abzunehmen. Mit Blumen und Erinnerungsorden ausgezeichnet traten sie in die Reihen der Schützen zurück.

21. Kreiskönigsproklamation

Das Kreiskönigsteam 2017/18 verabschiedet sich.
von links: Thorsten Glismann, Andreas Zippel und Yvonne Melcher

In der regentschaftlosen Zeit nutzte der Kreisschützenverbandsvorsitzende die Gelegenheit, den neu gewählten Kreispräsidenten Helmuth Ahrens die Schirmherrschaft der Kreiskönigsproklamtion anzutragen, die er gern annahm. 

Nun wurde es spannend, der Kreispräsident gab den Teiler zur Ermittlung der neuen Würdenträger bekannt. Zum Zweiten Kreisritter proklamierte der Kreisschützenverbandsvorsitzende Lennard Schröder. Zum Ersten Kreisritter Hinrich Krodel (beide Halstenbeker Schützenverein von 1886 e.V.). Mit Peter Lohse kommt der neue Kreisschützenkönig  vom Pinneberger Bürger- und Schützenverein von 1873 e.V. Mit den Insignien ihrer Würde ausgezeichnet nahm die neue Kreiskönigsrotte 2018/19 die Glückwünsche der Ehrengäste und der Schützenschwestern und -brüder mit einem dreifachen „Gut Schuss“ entgegen.

21. Kreiskönigsproklamation

von links: Bürgervorsteherin Natalina di Racca-Boenigk, 1. Kreisritter Hinrich Krodel, 
Kreisschützenkönig Peter Lohse, 2. Kreisritter Lennard Schröder, Kreispräsident Helmuth Ahrens

Die Gemeinschaftsveranstaltung des Kreisschützenverbandes Pinneberg und der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg endete mit der Auszeichnung der prämierten Weine und der Übergabe eines Spendenschecks an den Hausleiter des Pinneberger Geschwister-Scholl-Hauses. Im Anschluss daran genossen alle Beteiligten einen guten Tropfen auf dem Weinfest.

Text und Fotos
Hinrich Krodel

 

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen