So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
Landesmeisterschaft Bogen Halle am 20. Januar 2018 in Fockbek
25.Feb.2018 Elke Riecken

Unser Abenteuer Landesmeisterschaft begann am Samstag, morgens früh um 8.00 Uhr. Totale Aufregung bei Familie Döbertin, wurde auch nichts vergessen? Haben wir den Bogen dabei?
Nachdem alles an Bord war, machten wir, die Familie Döbertin und ich, uns auf den Weg nach Fockbek bei Rendsburg. Für Paul und mich ist es die erste Landesmeisterschaft und mit der entsprechenden Aufregung fuhren wir dorthin.

Paul und ich (Elke) vor der langen Scheibenreihe

In Fockbek angekommen, mussten wir feststellen, dass doch etwas vergessen wurde. Der Startzettel fehlte! Paul durfte trotzdem starten, jedoch nicht, ohne vorher dem Vortrag eines Offiziellen über die Bedeutung des Startzettels lauschen zu müssen.

Auf ging's über die Umkleide in die große Halle. Es wuselten viele Jugendliche und Kids mit ihren Betreuern und Eltern durch die Halle. Die Aufregung bei allen war greifbar zu spüren. Auch für Paul begann nun die Vorbereitung: Bogenaufbau, Startnummer am Köcher befestigen und, wie in jeder Sportart, die Aufwärmübungen.

Landesmeisterschaft 2018

Paul während der Aufwärmübungen

Die Landesmeisterschaft wurde offiziell eröffnet und plötzlich standen da eine Menge Kampfrichter und Vertreter vom Landesverband und der Gemeinde Fockbek in einer langen Reihe. Das machte die Bedeutung einer Landesmeisterschaft noch einmal deutlich. In der Ansprache erfuhren wir, dass hier die Heimat Florian Kahllunds ist, dem Deutschen Meister in der Disziplin Recurvebogen.

Landesmeisterschaft 2018

Offizielle Vertreter und Kampfrichter während der Begrüßung

Mit dem ersten Signal begann der Wettkampf. Wie auf solchen Wettbewerben üblich wurden 30 Passen im ersten Durchgang geschossen. Da galt es, sich bei jedem einzelnen Schuss so gut wie nur irgend möglich zu konzentrieren. Für jede einzelne, aus drei Pfeilen bestehende Passe hatten die Schützen bis zu zwei Minuten Zeit. 

Landesmeisteschaft 2018

Paul startete mit der Nummer 23B

Nach einer Pause, die zur Stärkung und Entspannung genutzt wurde, ging es in den zweiten Durchgang mit weiteren Passen.

Landesmeisteschaft 2018

Trefferaufnahme und Pfeile ziehen

Paul startete als Blankbogenschütze in der Recurvebogen-Klasse, weil sich nur zwei Blankbogenschützen zur Landesmeisterschaft qualifiziert hatten und dafür keine Wettkampfklasse eröffnet wurde. Somit war die Chance auf eine gute Platzierung von vornherein nicht gegeben, denn er Recurvebogen erlaubt von vornherein das präzisere Treffen im Vergleich zum Blankbogen. Das hat Paul aber überhaupt nicht davon abgehalten, sein Bestes zu geben - für ihn zählte allein die Wettkampferfahrung auf Landesebene.

Landesmeisteschaft 2018

Warten auf die Siegerehrung

Mit einem Sack voller neuer Erfahrungen, Eindrücke und auch Bekanntschaften traten wir nach der Siegerehrung ein wenig ausgelaugt, aber glücklich die Heimfahrt an. Wenn es nach uns geht, war dies nicht die letzte Teilnahme an einer Landesmeisterschaft.

Elke Riecken

 

Trainingszeiten Bogensport

Trainingsort: Am Schützenplatz 24, 25469 Halstenbek

Wochentag
    Uhrzeit     Trainingsart      
Dienstag     16.30 - 18.30 Uhr     Jugendtraining     findet in den Sommer- und Winterferien nicht statt!
Dienstag     18.30 - 20.30 Uhr     Erwachsenentraining      
Freitag     18.00 - 20.00 Uhr     freies Training      
Sonntag     13.00 - 15.00 Uhr     freies Training      

Für die Monate Januar, Februar, Mai, Juli, Oktober und Dezember 2018 gilt: Am jeweils 1. Sonntag in diesen Monaten ab 15.00 Uhr findet ein Schnuppertrainung für Interessierte statt. Erwachsene zahlen 5,- € und Jugendliche 2,50 € pro Person direkt vor Ort für die Teilnahme.
Achtung: Die Teilnahmemöglichkeit am Schnuppertraining setzt die Bestätigung des Vereins voraus. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, denn unsere Schnuppertrainings sind bisweilen sehr schnell ausgebucht.

Bitte melden Sie sich für das Schnuppertraining an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bitten um Beachtung, dass für die Zeit der Bauarbeiten und der damit verbundenen Sperrung von Bahnhofstraße und Am Schützenplatz für Autofahrer die Umleitung über Hartkirchener Chaussee, Feldstraße und Ostereschweg führt. Das Sackgasse-Schild im Ostereschweg darf ignoriert werden. Beim Einbiegen vom Ostereschweg nach links auf den Parkplatz vor dem Schützenhaus ist unbedingt rechts vor links zu beachten: die Anwohner von Am Schützenplatz haben Vorfahrt!

Logo der Bogensportgemeinschaft

Kontakt

Halstenbeker Schützenverein e.V.

Am Schützenplatz 24
25469 Halstenbek

Telefon: 0 41 01 / 459 79
Telefax: 0 41 01 / 37 36 86
E-Mail: info@hschv.de

 

Zum Kontaktformular

Aufnahmeantrag

Hier können Sie unseren aktuellen Aufnahmeantrag herunterladen.

 

Antrag herunterladen

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen