So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
Abschluss der 3D-Outdoorsaison 2017
21.Okt.2017 Elke Riecken

Am 21. Oktober schlossen wir mit dem 3D-Parcours in Idstedt die Outdoorsaison 2017 ab. Dort waren wir Gäste auf dem Vereinsparcours der Idstedter Bogensportler. Der Parcours befindet sich in einem privaten Waldstück in einem leicht hügeligen Gelände und darf nur mit Vereinsmitgliedern betreten werden. Unsere Übungsleiter sind ebenfalls in diesem Verein Mitglieder und somit unsere Begleiter.

Gar nicht so leicht, die Killzone bei großer Entfernung zu treffen

Der Einschießplatz befindet sich bereits im bewaldeten Teil. Gleich beim Einschießen passierte etwas Ungewöhnliches. Einem Schützen sprang die Sehne vom Bogen und war unauffindbar. Zum Glück war eine Schützin gut gewappnet und hatte eine Ersatzsehne dabei. Das Glück war noch größer, da diese Sehne auch die richtige Länge besaß. So konnten wir mit einiger Verzögerung unseren Parcoursgang starten. Wir teilten uns in zwei Gruppen zu je vier Schützen auf. Nach knapp vier Stunden hatten alle Teilnehmer die 33 Tiere geschossen.

Konzentration und Ruhe in der Gruppe

Konzentration und Ruhe in der Gruppe.

Dieser Parcours stellt eine besondere Herausforderung dar durch knifflige Schussfenster und  irritierendes Gelände zwischen Abschusspflock und Ziel.  So konnte zum Beispiel das Ziel nicht immer vollständig gesehen werden, da es hinter einem leichten Hügel oder Baum stand, oder das Ziel stand nur ein wenig höher oder tiefer als der Abschusspflock.

Blick auf ein Ziel beim Schuss

Blick auf ein Ziel beim Schuss.

Gerhard Thimm organisierte unsere 3D-Outdoorsaison auch in diesem Jahr wieder hervorragend und wurde dabei von Elke Riecken unterstützt. Im Zeitraum von April bis Oktober haben wir acht Parcours besucht. An den Parcoursgängen hatten dreizehn Schützen Interesse, vier Schützen nahmen an allen acht Parcours teil.

Volltreffer von Uta Preußker-Thimm

Volltreffer von Uta Preußker-Thimm.

Jedes Mal schrieben die Schützen ihre Punkte für die Wertung auf. Am Anfang des Jahres einigten wir uns auf die Art der Punktewertung, nach der pro Ziel bis zu drei Pfeile geschossen werden - nämlich wenn die ersten beiden Pfeile das Ziel verfehlen - und auf dem Gummitier zwei Trefferzonen (Körper- und Kill-Zone) gewertet werden. Dabei bringt der erste geschossene Pfeil, wenn er die relativ kleine Kill-Zone trifft, 20 Punkte. Wird nur der Körper außerhalb der Kill-Zone getroffen, werden dafür beim ersten Pfeil immerhin noch 16 Punkte notiert. Erfolgt der Treffer erst mit dem 2. oder gar 3. Pfeil, werden die Punkte wie folgt vergeben: der 2. Pfeil bringt 14 bzw. 10 Punkte, der 3. Pfeil 8 bzw. 4 Punkte. Alle Ergebnisse wurden von Gerhard in eine Tabelle eingetragen und ausgewertet.

Eine Jahreswertung fand unter den Schützen/Innen statt, die für das Jahr 2017 mindestens fünf Ergebnisse vorweisen konnten - die Platzierungen bei unseren Damen und Herren sind wie folgt:

1. Gerhard Thimm 1. Uta Preußker-Thimm                
2. Thorsten Herrmann 2. Uta Emerich                
3. Andreas Emerich                  

Gerhard Thimm bei den Wölfen

Gerhard Thimm bei den Wölfen.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die 3D-Outdoorsaison 2018!

 

Trainingszeiten Bogensport

Trainingsort: Am Schützenplatz 24, 25469 Halstenbek

Wochentag 
    Uhrzeit     Trainingsart      
Dienstag     16.30 - 18.30 Uhr     Jugendtraining     findet in den Sommer- und Winterferien nicht statt!
Dienstag     18.30 - 20.30 Uhr     Erwachsenentraining      
Freitag     18.00 - 20.00 Uhr     freies Training      
Sonntag     13.00 - 15.00 Uhr     freies Training      

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 15.00 Uhr findet ein Schnuppertrainung für Interessierte statt. Erwachsene zahlen 5,- € und Jugendliche 2,50 € pro Person direkt vor Ort für die Teilnahme.

Bitte melden Sie sich für das Schnuppertraining an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Kontakt

Halstenbeker Schützenverein e.V.

Am Schützenplatz 24
25469 Halstenbek

Telefon: 0 41 01 / 459 79
Telefax: 0 41 01 / 37 36 86
E-Mail: info@hschv.de

 

Zum Kontaktformular

Aufnahmeantrag

Hier können Sie unseren aktuellen Aufnahmeantrag herunterladen.

 

Antrag herunterladen

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr