So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
Die Bogenschützen beim Erntedankfest in Waldenau
02.Okt.2017 Elke Riecken

Nach der Idee von Hinrich Krodel  im vergangenen Jahr, auch das Bogenschießen beim Erntedankfest anzubieten,  wurde es dieses Jahr am 1. Oktober Wirklichkeit. Die Planung war etwas kurzfristig, aber dank Herrn Brammer vom Bürgerverein Waldenau-Datum e.V.  konnten wir es umsetzen.

Die Ruhe vor dem Sturm

Elke und Ingo (unsere Übungsleiter) bauten mit ihrem Material der mobilen Bogenschule für Traditionelles Bogenschießen „De frie Bogenscheter“ ein Zelt mit zwei Schießbahnen für das Bogenschießen auf. Die Bögen, Schutzausrüstung und Pfeile wurden ebenfalls von „De frie Bogenscheter“ zur Verfügung gestellt. Gespannt auf den Anklang waren wir ab 10.00 Uhr bereit.

Bogenschießen auf dem Erntedankfest

Auch unser 'Grimmi' (vorn unten im Bild) war dabei und hat mächtig eingesteckt.

Unser  Ziel, das Interesse für das Bogenschießen zu wecken, wurde mit einer kurzen Einführung und anschließendem Schießen von  3 x 6 Pfeilen in die Tat umgesetzt. Das Interesse war enorm groß. Es gab zum Teil lange Wartezeiten, was nicht immer zur Begeisterung der Wartenden führte, aber die meist kleinen Schützen bedankten sich anschließend begeistert. Oftmals brauchte es etwas Zeit, bis der komplexe Bewegungsablauf verstanden war und auch umgesetzt werden konnte und sich die Faszination einstellte. Um 18.00 Uhr schlossen wir unsere Liste für die wartenden Schützen. Der letzte Pfeil flog um 18.45 Uhr. Alle anderen Attraktionen waren schon längst abgebaut. Über einhundert Schützen waren bei uns und beschäftigten sich intensiv mit dem Bogenschießen.

Das Essen wurde uns von einem Vereinskollegen zwischendurch gebracht, unsere Füße waren platt und schmerzten und unsere Kraft neigte sich dem Ende zu. Aber es musste noch abgebaut werden. Nach einem Hilferuf an die Vereinsmitglieder in unserer  Whatsapp-Gruppe kam diese auch prompt. Die Familie Kärgel  stand uns tatkräftig beiseite und mit ihrer Hilfe war das Abbauen auch keine Hürde mehr. Vielen Dank dafür! Um 20.30 Uhr konnten wir zu Hause auf dem Sofa endlich die Füße hochlegen.

Unsere Gedanken zu diesem Tag:

Dieser Tag hat den angehenden Schützen und uns viel Spaß gebracht. Die Begeisterung der Kinder war toll und gibt uns so viel zurück. Niemals hätten wir mit solch einem Interesse und Andrang  gerechnet. Nur mit unserer großen Erfahrung durch die Tätigkeit unserer Bogenschule auf einem Campingplatz an der Ostsee konnten wir diesen Andrang überhaupt bewältigen. An diesem Tag haben wir Verbesserungsideen entwickelt und wir werden uns für das nächste Erntedankfest gern weitere Unterstützung unserer Kollegen der „Bogensportgemeinschaft Halstenbek-Waldenau“ holen, vorausgesetzt,  der Bürgerverein möchte die Bogenschützen wieder dabei haben.

 

Trainingszeiten Bogensport

Trainingsort: Am Schützenplatz 24, 25469 Halstenbek

Wochentag 
    Uhrzeit     Trainingsart      
Dienstag     16.30 - 18.30 Uhr     Jugendtraining     findet in den Sommer- und Winterferien nicht statt!
Dienstag     18.30 - 20.30 Uhr     Erwachsenentraining      
Freitag     18.00 - 20.00 Uhr     freies Training      
Sonntag     13.00 - 15.00 Uhr     freies Training      

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 15.00 Uhr findet ein Schnuppertrainung für Interessierte statt. Erwachsene zahlen 5,- € und Jugendliche 2,50 € pro Person direkt vor Ort für die Teilnahme.

Bitte melden Sie sich für das Schnuppertraining an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr