So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
Kreiskönigsproklamation 2017- Regen, Regen und kein Ende
20.Mai.2017 Hinrich Krodel

Andreas Zippel vom Halstenbeker SV v. 1886 e.V. ist neuer Kreisschützenkönig

Die Wettervorhersage für das Wochenende ließ nichts Gutes ahnen und so kam es dann auch, dass eine Regenfront ganztägig über Norddeutschland hinweg zog und das Weinfest mitsamt der 20. Kreiskönigsproklamation vor der Drostei stark beeinflusste.

Die Schützen und viele Besucher des Weinfestes ließen es sich trotz der widrigen Wetter-verhältnisse nicht nehmen, mit Regenschirmen bewaffnet und in großer Zahl an der Kreiskönigsproklamation teilzunehmen.  Dem Wetter geschuldet verzichtete der Kreisvorstand auf die  Aufstellung der Gilden und Vereine mit Banner und Fahnen auf der Rasenfläche hinter der Drostei. Die Zeremonie samt Abnahme der Front durch die Kreiskönigsrotte fand dennoch am Hauptportal der Drostei statt, begleitet durch den Musikzug der Rosenstadt Uetersen.

Als Schirmherr der Veranstaltung begrüßte der Kreisvorsitzende Jens Büchner den Kreispräsidenten Burkhard E. Tiemann. Des Weiteren die Bürgervorsteherin der Stadt Pinneberg, Frau Natalina di Racca-Boenigk, die amtierende Weinkönigin Denise Klaukien sowie Frau Susan Burmester von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg.

In ihren Grußworten betonten alle Redner die Bedeutung des Schützenwesens als Bewahrer des Brauchtums und als Bindeglied in der Gesellschaft.

Zum Ende seiner Regentschaft fand Kreisschützenkönig Karsten Sohrt dann auch die passenden Worte, als er sagte: „Der Himmel weint zu unserem Abschied.“ Die bis dato amtierende Kreiskönigsrotte mit Kreisschützenkönig Karsten Sohrt und seinen Rittern Yvonne Melcher und Agnes Möller wurden dann die Insignien ihrer Würde abgenommen. Mit Blumen und Erinnerungsorden ausgezeichnet traten sie in die Reihen der Schützen zurück.

Es wurde spannend. Kreispräsident Burkhard E. Tiemann gab den Teiler zur Ermittlung der neuen Würdenträger bekannt. Zum Zweiten Kreisritter proklamierte der Kreisvorsitzende  Yvonne Melcher vom Halstenbeker SV. Zum Ersten Kreisritter Thorsten Glismann, ebenfalls vom Halstenbeker SV. Und wer ist neuer Kreisschützenkönig/in ?  Die Überraschung war perfekt, als Andreas Zippel zum Kreisschützenkönig ausgerufen wurde. Auch er kommt vom Halstenbeker SV v. 1886 e.V. Mit den Insignien ihrer Würde ausgezeichnet nahm die neue Kreiskönigsrotte die Glückwünsche der Ehrengäste und der Schützenabordnungen mit einem dreifachen „Gut Schuss“ entgegen.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft und des Kreisschützenverband  Pinneberg endete, sowie sie begonnen hatte, im Dauerregen. Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse ließen es sich die Schützen und Besucher nicht nehmen, anschließend einen guten Tropfen auf dem Weinfest zu genießen.

Hinrich Krodel

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr