So erreichen Sie uns:
TELEFON: 04101 / 45979
Neue Kreiskönigsrotte 2016/17 vor der Drostei proklamiert
06.Jul.2016 Hinrich Krodel

Mit sorgenvoller Miene blickten nicht nur die Schützen, sondern auchdie zahlreichen Besucher des 25-sten Weinfestes sowie der 19-sten Kreiskönigsproklamation zum Himmel. Eine dunkle Wolkenfront ließ nichts Gutes ahnen.

 

Doch dann klarte es auf und es blieb sommerlich warm. Gute Voraussetzungen für die Proklamation des neuen Kreiskönigs und seiner Ritter sowie der Weinkönigin. Musikalisch eröffnete der Musikzug der Rosenstadt Uetersen die Veranstaltung. Zum letzten Mal nahm Kreiskönig Klaus-Peter Schliemann vom Post SV Elmshorn mit seinen Rittern Agnes Möller, Elmshorner SG und Karsten Sohrt, Halstenbeker SV die Front der angetretenen Schützenabordnungen auf der Rasenfläche hinter der Drostei ab und verabschiedete sich damit offiziell von den Kreisvereinen. Im Anschluss daran zogen unter Führung des Musikzuges der Rosenstadt Uetersen die Abordnungen zum Hauptportal vor die Drostei, erwartet vom 1. stellv. Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes Pinneberg, Jens Büchner, dem Schirmherrn der Veranstaltung, Kreispräsident Burkhard E. Tiemann, der Bürgervorsteherin der Stadt Pinneberg, Natalina di Racca-Boenigk sowie dem Vorsitzenden der WG Pinneberg, Hermann Kunstmann. Nach der Begrüßung durch den stellv. Kreisvorsitzenden Jens Büchner sowie den Schirmherrn der Veranstaltung, Kreispräsident Burkhard E. Tiemann wurden der alten Rotte mit König Klaus-Peter Schliemann und seinen Rittern Agnes Möller und Karsten Sohrt die Insignien ihrer Würde abgenommen. Mit Blumen und Erinnerungsorden ausgezeichnet traten sie in die Reihen der Schützen zurück.

Dann wurde es spannend. Kreispräsident Burkhard E. Tiemann gab den Teiler bekannt, aus dem die neuen Würdenträger ermittelt wurden. Zweiter Kreisritter wurde Agnes Möller, Elmshorner SG. Erster Kreisritter Yvonne Melcher, Halstenbeker SV und Kreiskönig Karsten Sohrt ebenfalls Halstenbeker SV, der damit zum zweiten Mal nach 16 Jahren die Kreiskönigswürde erringen konnte. Mit den Insignien ihrer Würde ausgezeichnet, begrüßten die Schützenabordnungen ihre neuen Würdenträger mit einem dreifachen „Gut Schuss“.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Pinneberger Wirtschaftsgemeinschaft und des Kreisschützenverbandes Pinneberg endete mit der Krönung der neuen Weinkönigin Denise Klaukien durch den WG-Chef Hermann Kunstmann und den zahlreichen Glückwünschen der Veranstaltungsteilnehmer.

Öffnungszeiten | Schiessbetrieb

Montag 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Mittwoch 19.00 bis 21.30 Uhr  |  Sonntag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr